• instaInstallations- und Gebäudetechnik ist ein Modullehrberuf.
  • Es gibt ein Grundmodul (Installations- und Gebäudetechnik) und drei Hauptmodule (Gas- und Sanitärtechnik, Heizungstechnik oder Lüftungstechnik)
  • Zusätzlich kann ein weiteres Ausbildungsjahr entweder mit einem zweiten Hauptmodul oder einem Spezialmodul (Badgestaltung, Ökoenergietechnik, Steuer- und Regeltechnik) gewählt werden. Installations- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass in unseren Häusern, Wohnungen und gewerblichen Räumen immer frisches Wasser vorhanden ist und dass diese Räume beheizt sind. Natürlich muss das Abwasser auch wieder fachmännisch entsorgt werden. Kurz gesagt ohne Installations- und Gebäudetechniker können wir nicht wohnen, wie wir es gewohnt sind.Neue energiesparende und umweltfreundliche Technologien eröffnen in diesem Beruf sehr gute Chancen in der Wirtschaft.
  • Mitzubringen ist Teamfähigkeit, technisches Verständnis und Interesse.

 

Lehrzeit:

  • 2 Jahre Grundmodul + 1 Jahr  ein Hauptmodul
  • 2 Jahre Grundmodul + 1 Jahr ein Hauptmodul + 1 Jahr ein Hauptmodule oder ein Spezialmodul

 

Ausbildungsbetriebe:
Dorf-Installateur GmbH, Wolfurt, Götzis
Bartosek GmbH, Höchst
Intemann GmbH, Lauterach
Kienreich GmbH, Lauterach
WILU Haustechnik GmbH , Schruns
Fässler Wolfgang GmbH, Dornbirn
Michael Kuster e.U, St. Gallenkirch
Egele GmbH, Vandans
Markus Stolz GmbH & Co KG, Bludenz
Berchtold Installationen GmbH, Dornbirn
Hepp Walter GmbH, Dornbirn
Dr’Wäldar Installateur, Bezau

______________________________________________________________

Quelle: YouTube