• Polsterer/innen  verleihen händisch und maschinell Polster, Möbel,
    Sofas und Matratzen den richtigen Komfort.
  • Hauptaufgabengebiet für Polsterer/innen ist die Neuanfertigung von Möbeln.
  • Sie bauen das Untergestell, richten die Polsterungen ein und fixieren
    den Überzug mit Stiften und Klammern.
  • Polsterer und Polsterinnen betätigen sich in kleinen Gewerbebetrieben als
    auch in der industriellen Serienfertigung.
  • Die Anforderungen für diesen Beruf sind  Präzision und Geduld,
    Auge-Hand-Koordination, Gefühl für Farben und Formen und
    räumliches Vorstellungsvermögen
  • Es ist eine abwechselungsreiche, klassische und kreative Tätigkeit

Lehrzeit:

  • 3 Jahre

Ausbildungsbetriebe:
Mohr Polster , Andelsbuch