• Schalungsbauer füllen Holz, Baustahl oder Kunstoff Formen mit flüssigem Beton.
  • Der Aufgabenbereich eines Schalungsbauer bzw. einer Schalungsbauerin ist das Bauen von Schalungen nach technischen Plänen und Zeichnungen, bestreichen die Innenseiten der Schalungen mit Schalöl und bauen Bewehrungen ein, das sind Eisen- oder Stahlstäbe, die dem  Beton eine höhere Zugfestigkeit verleihen. Dafür schneiden sie  Beton- bzw. Baustahl zu, biegen ihn, verbinden die Stahlstäbe durch Verschweißen zu Gittern (Bewehrungskörbe) und verankern sie in den Schalungen.
  • Wenn du körperlich fit, schwindelfrei und teamfähig bist, ist es genau dein Beruf.

 

Lehrzeit:

  • 3 Jahre

 

Ausbildungsbetriebe:
Jäger Bau GmbH, Schruns