• Der Lehrberuf des Tischlereitechnikers schließt die Lücke zwischen dem Lehrberuf Tischler (Lehrzeit 3 Jahre) und dem des Technikers.
  • Tischlereitechniker/innen arbeiten in der Produktion und setzen bei ihrer Arbeit verstärkt die neuen Technologien ein. Sie sind für das Rüsten, Programmieren und Warten der CNC-Maschinen verantwortlich. Sie überprüfen die Qualität und das Funktionieren der hergestellten Produkte.
  • Die erzeugten Produkte können sehr vielfältig sein z.B. Wohnzimmer- Küchen- Büromöbel, Fenster, Türen, Treppen bis hin zu Fertigteilbauten zum Bau von Fertighäusern.
  • Tischlereitechniker arbeiten in allen Bereichen des Tischlergewerbes, der holzverarbeitenden Industrie und in Planungsbüros, sie haben hier oft Kontakt mit Kunden/innen, um diese fachgerecht zu beraten.

Lehrzeit:

  •  4 Jahre

Ausbildungsbetriebe:

Flatz Kurt