• Kälteanlagentechniker/innen entwickeln, reparieren und warten klimatechnische Anlagen, wie z. B. Kühlvitrinen, Tiefkühlräume aber auch Wärmepumpen und dergleichen.
  • Sie arbeiten mit technischen Skizzen, Konstruktionszeichnungen, Strom- und Schaltplänen.
  • Auge-Hand-Koordination, chemisches Verständnis und Beurteilungsvermögen / Entscheidungsfähigkeit sind Voraussetzungen für den Beruf Kälteanlagentechnik

 

Lehrzeit:

  • 3,5 Jahre

 

Ausbildungsbetriebe: