N

Alles zum Thema

  • offene Lehrstellen
  • Bewerbungstipps
  • Ausbildungsbetriebe

NEW

Z Lehre – z-werkzeugbau-gmbh

Melde dich jetzt für dein zweitägiges Schnuppern an: Jänner 13.01. + 14.01. / 15.01. + 16.01. / 20.01. + 21.01. / 22.01. + 23.01 / 27.01. + 28.01. / 29.01. + 30.01. Februar 03.02. + 04.02. / 05.02. + 06.02. / 10.02. + 11.02. / 12.02. + 13.02. / 17.02. + 18.02. /...

Zimmerer/in

Zimmerer/in fertigen nach Plänen und Werkzeichnungen Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art an. Sie stellen Dachstühle, Treppen, Decken, Wandverkleidungen und Bauteile von Fertighäusern in der Werkstatt her. Sie fertigen Holzteile mit computerunterstützten...

Werkstofftechnik (Modullehrberuf)

Ihre Aufgabe ist es Proben von Werkstoffen zu nehmen oder sie Selber zu erstellen um die Eigenstaften zu überprüfen. Werkstofftechniker/-innen mit dem Zusatzmodul Wärmebehandlung, planen außerdem die Bearbeitung von Werkstoffen durch Wärmebehandlungstechniken, um z....

VerwaltungsassistentIn

Verwaltungsassistenten/innen sind in Administrationbereichen von öffentlichen Einrichtungen, Organisationen und Behörden tätig. Zu Ihren Aufgaben zählen bearbeiten vom Schriftverkehr (Mail, Post und Protokolle), Kunden und Kundinnen beratung und auch Rechnungswesen...

Versicherungskaufmann/frau

Versicherungskaufleute arbeiten in allen Sparten einer Versicherung sowohl im Außendienst (bei den Versicherungskunden) als auch in den Büros der Versicherungen. Sie sind mit den umfangreichen Tätigkeiten in einer Versicherung betraut wie z. B. Ausstellen von...

Verpackungstechnik

Im Lehrberuf Verpackungstechniker/in erlernt man das industrielle Herstellen von Verpackung aller Art. Ansprechende Verpackungen sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken, denn wie sollte man z.B. Lebensmittel, Elektrogeräte, Handys, u.v.m. überhaupt...

Tischlereitechnik – Produktion

Der Lehrberuf des Tischlereitechnikers schließt die Lücke zwischen dem Lehrberuf Tischler (Lehrzeit 3 Jahre) und dem des Technikers. Tischlereitechniker/innen arbeiten in der Produktion und setzen bei ihrer Arbeit verstärkt die neuen Technologien ein. Sie sind für das...

Tischler/in

TischlerInnen fertigen nach Plänen und Werkzeichnungen Möbel, Fenster, Türen, Treppen und viele andere Bauteile aus Holz. Sie stellen Kleinserien und Einzelteile her und bringen diese dann direkt beim Privat- Geschäfts- und auf Baustellen an. Sie hobeln, sägen,...

Tiefbauer/in

Der Lehrberuf Tiefbau umfasst verschiedenste Bauvorhaben wie z. B. Straßenbau Brückenbau Kanalbau Bau von Eisenbahnstrecken Tiefbauer/in vermessen das Gelände und die Bauteile, richten die Baustellen ein, heben Gruben aus und richten Verbauten und Stützungen her. Sie...

Textiltechnologie

Textiltechnologen/Textiltechnologinnen stellen in Industriebetrieben computergesteuerte Web-, Stick-, Strick-, Spinn- und Wirkmaschinen ein und bedienen, überwachen und warten diese. Je nach Tätigkeitsbereich erzeugen sie Strickwaren aller Art (z.B. Pullover, Westen),...

Textilchemie

Textilchemiker/innen erstellen aus Rohmaterialien die richtigen Stoffe. Sie sorgen für gewünschte Eigenschaften bei Stoffen wie zum Beispiel Waschechtheit, Knitterfestigkeit und Witterungsbeständigkeit. Textilchemiker/innen arbeiten in großen Werkhallen. Fähigkeiten...

Stuckateur/in und Trockenausbauer/in

Stuckateur/in und Trockenausbauer/in führen einfache und kunsthandwerkliche Verputz und Stuckarbeiten an Außen- und Innenwänden von privaten, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden durch. Sie verwenden dazu verschiedene Arten von Putzmörteln, die an Decken und Wänden...

Das Thema „Lehre“ kommt immer mehr in den Mittelpunkt, auf Grund der Lehrlings- bzw. der Fachkräftemangel.

5 Gründe für eine Lehre

  1. Dein eigenes Geld
    Schluss mit der Fragerei um das Taschengeld. Mit einer Lehre hast du jeden Monat dein eigenes Geld auf deinem Konto. Somit bist du schon finanziell unabhängig.
  2. Keine Langeweile mehr
    Du hast es satt, den ganzen Tag in der Schule zu sitzen? Die Lehre sorgt für viel Abwechselung im Alltag, mal bist du draußen mal drinnen.
  3. Gute Karriere-Chancen
    Mit einer guten Ausbildung hast du die Nase vorne. Know-how bringt größere Karriere-Chancen.

  4. Meisterprüfung
    Nach der Lehre kannst du deine Meisterprüfung ablegen. Damit verschaffst du dir Vorteile für jedes Unternehmen. Fachkräfte mit Meistertitel werden in der Wirtschaft stark benötigt.
  5. Der Schlüssel für alle Türen
    Ist deine Lehre abgeschlossen (und du hast auch die Meisterprüfung) so stehen dir alle Türen offen. Willst du deine Matura nachholen? Ist kein Problem. Denn es gibt die Möglichkeit „Lehre mit Matura“. Du hast die Voraussetzungen um dein eigener Boss zu werden.